Online Slotmaschinen

Slotmaschinen - auch bekannt als Slots, einarmige Banditen oder einfach Spielautomaten - gehören ganz klar zu den häufigsten Spielen, die man im Casino findet. Der Reiz bei diesem Spiel liegt auf der einen Seite in der Einfachheit - auf der anderen Seite natürlich in der Möglichkeit von jetzt auf gleich einen hohen Gewinn zu erspielen.

Slotmaschinen sind recht simpel - bei den klassischen 3-Reel Maschinen ging es darum, dass der Spieler/die Spielerin 3 gleiche Symbole in einer Reihe hat. Jedes Symbol hat eine andere Wertigkeit - zahlt also unterschiedlich aus. Bei den moderneren Slotmaschinen gibt es flexiblere Pay-Lines, also eine Linie, entlang derer bestimmte Symbole liegen müssen, damit man gewinnt. Außerdem haben die meisten modernen Slots 5 Reels.

Slotmaschinen gelten als reines Glücksspiel, da man hier nicht besonders viele Möglichkeiten auf eine strategische Einflussnahme hat - normalerweise wirft man eine Münze ein und drückt den Startknopf, um die Reels zum Drehen zu bringen. Sie stoppen automatisch nach einiger Zeit und bei entsprechendem Glück hat der Spieler/die Spielerin eine gewinnbringende Kombination.

Die Auszahlungsprozentsätze liegen bei Slotmaschinen am höchsten, also haben Sie hier statistisch gesehen, die höchsten Gewinnchancen über einen längeren Zeitraum hinweg.

Regeln

Eigentlich gibt es keine nennenswerten Regeln bei Slotmaschinen. Der Spieler/die Spielerin bestimmt zu Beginn die Höhe des Einsatzes und drückt auf den Start-Knopf damit das Spiel beginnt. Damit ist der Job des Spielers/der Spielerin bereits getan und man wartet nur noch darauf, dass die Reels zum Stehen kommen und hofft auf eine gewinnbringende Kombination. Die meisten modernen Slotmaschinen bieten jedoch eine größere Vielfalt mit ihren Wilds und anderen speziellen Symbolen. Deshalb werden wir in diesem Bereich ein paar davon erklären.

Holds: Mit dem Hold-Feature können Sie einen oder mehrere Reels stoppen, bevor sie diese erneut drehen. Einige Slotmaschinen haben das sog. Auto-Hold Feature, um Sie bei Ihrem Spiel zu unterstützen.

Gewinnlinie: Auch Payline ist die Linie (oft sehr variabel), entlang derer bestimmte Symbole liegen müssen, damit ein Gewinn ausgezahlt wird. Früher war das lediglich eine gerade Linie in der Mitte – heutzutage kann man mehrere Linien aktivieren. Je mehr Münzen pro Spin gewettet werden, umso mehr Gewinnlinien werden aktiviert.

Münzwert: Neben der Anzahl der Münzen pro Spiel kann man auch den Münzwert festlegen – damit kann man variabel auf das eigene Budget reagieren.

Pay Cycle: Der Pay Cycle, oder Gewinnzyklus, besagt, dass eine Slotmaschine verschiedene Zyklen durchgeht, bevor sie dem Spieler einen Gewinn auszahlt. Die heutigen Slotmaschinen unterliegen absolut neutralen Zufallsgeneratoren. Das hält trotzdem niemand davon ab, Mythen dafür zu entwickeln, wie eben einen Gewinn/Verlustzyklus.

Reels: Das sind die Räder / Rollen in einer Slotmaschine.

Scatter: Ein Scatter-Symbol löst automatisch einen interaktiven Bonus oder einen Direktgewinn aus. Hierfür muss der Scatter lediglich irgendwo auf einem Reel erscheinen (für gewöhnlich benötigen Sie 1-3 Scatter-Symbole, um einen Extra-Gewinn auszulösen)

Wilde Symbole (Wild): Das Wild-Symbol ist eine Art Platzhalter für jedes Symbol, so dass es automatisch die bestmögliche Kombination zusammenfügt – ähnlich wie der Joker beim Kartenspiel.

Strategien

Slotmaschinen sind bekannt für Spielspaß und Spannung. Auszahlungen zwischen 95-99% sowie Jackpots in Millionenhöhe leisten genügend Überzeugungsarbeit. Allerdings ist bekannt, dass bei diesen Spielen ohne eine ordentliche Portion Glück nicht besonders viel zu holen ist. Falls Sie sich jedoch nicht völlig darauf verlassen wollen, haben wir für Sie ein paar kleine Tipps, um Ihr Slot-Spiel effektiver zu gestalten!

Slot Budget
Setzen Sie für jede Session, die Sie an Slotmaschinen spielen, ein persönliches Budget fest. Dieses sollten Sie unbedingt beachten und sobald Sie dieses Budget überschreiten, hören Sie lieber auf und spielen Sie ein paar Tage später wieder. Sie haben garantiert viel mehr davon, wenn Sie eine Pause von 1-2 Tagen machen und später wieder kommen. Dann ist das Glück vielleicht wieder auf Ihrer Seite. Jagen Sie niemals Ihren Verlusten nach.

Spielen Sie an verschiedenen Slotmaschinen
Beim Spielen von Slotmaschinen geht es meistens darum, eine Slotmaschine zu finden, die gerade heiß ist. Spielen Sie an einer Slotmaschine ca. 20 Spins – haben Sie in dieser Zeit noch keinen Erfolg, dann suchen Sie sich lieber eine andere. Sollten Sie eine heiße Slotmaschine haben, so spielen Sie diese, bis Sie 20 schlechte Spins haben – wechseln Sie erst dann zur nächsten.

Setzen Sie sich ein Session-Ziel
Halten Sie diesen Satz immer im Hinterkopf. Für jede Session sollten Sie sich ein realistisches Ziel setzen, das Sie erreichen können. Konzentrieren Sie sich auf Slotmaschinen mit mittleren Gewinnausschüttungen. Haben Sie Ihr Ziel erreicht, hören Sie unbedingt auf und verfallen Sie nicht dem Risiko, es zu übertreiben. Dasselbe sollten Sie natürlich machen, wenn Sie Ihr Session-Budget verspielt haben sollten. Online Slotmaschinen bieten den größten Realismus und perfekte Unterhaltung im Internet. Probieren Sie es doch einfach mal – vielleicht sind Sie ja schon der nächste Mega-Jackpot Gewinner!